Mittwoch, 27. Januar 2016

Bio-Granatapfelsamenextrakt als Anti-Aging Inhaltsstoff

Granatapfel

Wir verwenden Punica Granatum Seed Extrakt (Granatapfelsamenextrakt) als Inhaltsstoff in unserem Augenbalsam, um eine faltenreduzierende und hautstraffende Wirkung zu erzielen. Der Extrakt enthält mehr als 60% Punicinsäure, eine seltene Omega- 5-Fettsäure, die eine hohe antioxidative Wirkung hat.
Des weiteren findet sich in dem Extrakt Vitamin E, das ein breites Spektrum an positiven Eigenschaften besitzt: es bindet die Feuchtigkeit in der Hornschicht, mindert Hautschäden durch UV-Strahlung und fördert durch seine zellerneuernde und entzündungshemmende Wirkung die Wundheilung.

Der Extrakt als Inhaltsstoff in unserem Produkt erzeugt ein angenehmes Hautgefühl und hilft der Haut, sich zu regenerieren.

Unser Granatapfelsamenextrakt kommt aus kontrolliert biologischem Anbau und ist für zertifizierte Naturkosmetik zugelassen. Er wird durch schonende CO2Extraktion gewonnen und ist salicylatfrei.

Das Augenbalsam mit dem wertvollen Granatapfelsamenextrakt ist erhältlich in unserem Shop.




Dienstag, 26. Januar 2016

1. Beauty Festival Österreichs: Wien 29./30. Januar 2016

Wir sind dabei!!!
Es gibt eine Tombola, bei der es u.a. 1 mysalifree-Pflegepaket und 1 mysalifree-Reinigungspaket zu gewinnen gibt.
Besuche uns an unserem Stand (es gibt keine Standnummern), teste und informiere Dich über unsere Produkte und nimm an unseren Rabatt-Aktionen teil!

Lade Dir die Gewinnspielkärtchen runter und profitiere oder fülle sie direkt bei uns am Stand aus und nehme teil:

https://drive.google.com/file/d/0Bx2Biulbyf3ednc5dUFEUXlxSFU/view?usp=sharing
10% Rabatt am Messestand oder bei Erstbestellung

Wir verlosen außerdem 3 x 1 Eintrittskarte: 

jeder, der uns ab heute bis Donnerstag für unsere Facebook - Seite ein "Like" gibt, nimmt an der Verlosung teil.

Öffnungszeiten: 
Freitag, d. 29. Januar 2016 von 15.00 - 18.00 Uhr,
Samstag, d. 30. Januar 2016 von 10.00 - 18.00 Uhr.

Wir freuen uns auf Dich!

Dienstag, 19. Januar 2016

pH hautneutral - was genau bedeutet das?

Der pH-Wert unterscheidet Säuren und Laugen und gibt deren Stärke an. Die Skala reicht von 0 bis 14, ihr Mittelwert ist 7. Ein pH-Wert von 7 ist neutral, so z.B. auch reines Wasser. Substanzen, deren pH-Wert unter 7 liegen sind sauer, über 7 sind sie basisch, also Laugen.

pH-Skala

Die Haut unseres Körpers hat ebenfalls einen pH-Wert, er liegt bei ungefähr 5,5. Damit ist unsere Hautoberfläche leicht sauer. Dies wird auch als pH-hautneutral bezeichnet. Der Wert entsteht durch körpereigene, saure Substanzen (z.B. Talg, Hornzellen und Schweiß), dem sogenannten Säureschutzmantel. Er wehrt Bakterien, Viren und Pilze sowie negative Umwelteinflüsse ab. Ein intakter Säureschutzmantel schützt die Haut vor Reizungen, Allergien, Infektionen und Austrocknung.
Für die Hautgesundheit und -schönheit spielt der Säureschutzmantel also eine sehr wichtige Rolle, auf die man unbedingt achten sollte. Es ist notwendig, das leicht saure Milieu auf der Haut zu erhalten!

Wichtig zu wissen: beim Waschen mit herkömmlicher Seife entsteht Seifenlauge, die einen pH-Wert von 9 bis 12 aufweist. Ebenso sollte man sich bewusst machen, dass auch pH-neutrale Reinigungsmittel immer noch einen pH-Wert von 7 haben und somit für unsere Haut zu basisch sind: der natürliche Schutzmantel wird in diesen Fällen gestört und verschiebt sich in den Bereich der Laugen (über pH 7). Die Haut verliert dadurch Feuchtigkeit!

gesunde und schöne Haut mit pH-neutralen Produkten
Normalerweise reguliert die Haut sich selbst und stellt den sauren pH-Wert wieder her. Jedoch ist diese Fähigkeit der Selbstregulation häufig gestört oder vermindert, z.B. bei Kleinkindern, im Alter, bei Haut- oder anderen Erkrankungen wie Diabetes.
Deshalb lautet das oberste Gebot für einen intakten Säureschutzmantel, pH-hautneutrale Reinigungs- und Pflegemittel zu verwenden, um so Irritationen, Reizungen und trockene Haut zu vermeiden.

Alle mysalifree - Produkte sind ph-hautneutral. Die mysalifree-Reinigungsprodukte haben einen pH-Wert ca. bei 5, die mysalifree- Pflegeprodukte weisen einen pH-Wert zwischen 4 und 5 auf.

Für eine gute Hautgesundheit mit einem intakten Säureschutzmantel empfehlen wir unsere pH-hautneutralen Reinigungs- und Pflegeprodukte  – sie sorgen für einen stabilen Barriereschutz und helfen irritierter Haut, wieder zu gesunden.

Bildquelle: 
UMB-O, fotalia.com
jutaphoto, fotalia.com
 

Montag, 11. Januar 2016

mysalifree bei Diabetes

mit wertvollen Inhaltsstoffen für die diabetische Haut
Heute möchten wir von einer Kundenrückmeldung berichten, bei der es um diabetische Haut geht.
Wer Diabetes hat weiß, dass es bei dieser Erkrankung neben anderen schwerwiegenden Erkrankungen auch zu zahlreichen Hautveränderungen kommen kann.
Die Haut eines Diabetikers produziert meist weniger Fett und Feuchtigkeit, die Hautbarrierefunktion wird geschwächt. Die Folge ist häufig trockene, juckende oder auch rissige und schuppige Haut. Die geschwächte Immunabwehr begünstigt Infektionen der Haut mit Pilzen und Bakterien.

Besonders häufig betroffen sind Hände und Gesicht, Beine und Füße. Diese Bereiche erfordern bei Diabetikern besondere Aufmerksamkeit und Pflege mit feuchtigkeitsspendenden Produkten. Ebenso ist eine Stabilisierung der natürlichen Hautbarriere durch eine geeignete Pflege wichtig, um den gefährlichen Infektionen durch Krankheitserreger entgegen zu wirken.

Uns erreichte nun die Rückmeldung eines Kunden, der von Diabetes betroffen ist und schon seit vielen Jahren diabetische Haut im Bereich der Beine hat. Sein Problem in dieser Region ist trockene Haut, die sich teilweise abschält und sich häufig entzündet. Viele Cremes, Salben und Lotionen wurden schon ausprobiert, auch medizinisch verordnete Produkte. Durch Zufall stieß unser Kunde nun auf die mysalifree Körperlotion und ist davon seitdem begeistert. Er empfindet die Lotion als sehr wohltuend, regenerierend und beruhigend und nimmt nun nichts anderes mehr zur Pflege seiner Haut an den Beinen.

Uns zeigt diese Rückmeldung, dass die wertvollen Inhaltsstoffe in unseren Produkten wirklich ihre Arbeit erledigen: Vitamin E z.B. bindet die Feuchtigkeit in der Hornschicht und fördert die Wundheilung. Außerdem hat Vitamin E eine entzündungshemmende Wirkung und macht die Haut widerstandsfähiger. Glycerin hat eine starke Feuchthaltewirkung und stabilisiert die Barrierefunktion der Haut.

Bei stark trockener Haut empfehlen wir, die Haut vorerst mit der reichhaltigen Nachtcreme oder unserem Pflegeöl zu behandeln, um dann für eine langfristige Pflege auf die Körperlotion zu wechseln.


Bildquelle:  Glebstock, fotalia.com

Montag, 14. Dezember 2015

Unser persönlicher Jahresrückblick 2015

Neben der Eröffnung unseres Blogs gleich im Januar 2015 begann unser Jahr mit der Allergy & Free From Show in Berlin und der Vivaness in Nürnberg. Mit unseren Produkten waren wir das erste Mal auf einer Messe. Eine interessante Erfahrung für uns mit ebenso interessanten neuen Kontakten.

Aufregend war ein im Februar erschienener Artikel in der Kronenzeitung, der größten Boulevard-Tageszeitung Österreichs und ein Portrait in Dolomitenstadt, einem Magazin der Region Lienz.

Es folgte eine Nominierung im CSR-Jahrbuch 2015. Der Begriff CSR kürzt 'Corporate Social Responsibility' ab und steht für verantwortliches unternehmerisches Handeln. Wikipedia gibt dazu die Definition der Europäischen Kommission wieder: „Konzept, das den Unternehmen als Grundlage dient, auf freiwilliger Basis soziale Belange und Umweltbelange in ihre Unternehmenstätigkeit und in die Wechselbeziehungen mit den Stakeholdern zu integrieren.“

Im April erweiterten wir unsere Produktpalette und führten das mysalifree Augenbalsam ein. Natürlich wieder biozertifiziert nach den strengen Vorgaben des ÖLMB wie bei all unseren anderen Produkte auch.
Das Naturkosmetikcamp im Juni 2015 bereicherte uns nun schon zum zweiten Mal. Auch hier lernten wir viele nette und interessante Menschen aus dem Bereich Naturkosmetik kennen und bekamen gute, neue Denkanstösse.

Im Herbst erweiterten wir unsere Social Media-Reichweite. So sind wir mittlerweile nicht nur auf Google+ und Facebook zu finden, sondern auch auf Instagram und Pinterest, deren Seiten sich im Aufbau befinden.

Nochmals erschien im November ein kurzer Artikel in der Kronenzeitung. Aber auch andere interessante Veröffentlichungen zu mysalifree gab es während des gesamten Jahres. Ebenso wurden einige unserer Produkte von verschiedenen Beauty- und Naturkosmetikblogs vorgestellt. Nachzulesen sind die Pressebeiträge und Produktrezensionen auf unserer Blog - Presseseite und in diesem Blogbeitrag blog.mysalifree.com/2015/09/was-sagen-kunden-und-naturkosmetik.html

Zum Jahresende wurde Ulrike für ihren gesundheitspolitischen Beitrag vom Präsidenten des „Senat für Wirtschaft“, Dr. Erhard Busek, als neues Mitglied in den Senat berufen.

Wir blicken also auf ein sehr ereignisreiches, intensives und spannendes Jahr 2015 zurück.
Nach einer wohlverdienten Auszeit zum Jahreswechsel werden wir mit neuer Energie und Elan auf das kommende Jahr blicken und wünschen allen unseren Lesern und Kunden eine friedvolle, erholsame Weihnachtszeit sowie einen guten Rutsch in das Jahr 2016.

Bildquelle:  MK-Photo, fotalia.com

Dienstag, 8. Dezember 2015

Bewertet unsere Produkte!

auf der mysalifree - Website gibt es seit kurzem die Möglichkeit, die einzelnen Pflege- und Reinigungsprodukte zu bewerten. Wir möchten unsere hochwertigen Bio-Erzeugnisse damit noch transparenter machen und allen Interessenten vertrauenswürdige Kaufempfehlungen zur Verfügung stellen.

Uns interessiert eure Meinung zu unseren Produkten und deshalb möchten wir euch heute bitten, uns eure Erfahrungen mit den mysalifree - Artikeln mitzuteilen. So könnt ihr andere Interessenten bei deren Wahl unterstützen und uns damit helfen, uns zu verbessern und weiter zu entwickeln.


Eine Bewertung abzugeben ist ganz einfach:
  1. auf der Shopseite das gewünschte Produkt anklicken
  2. unter dem Produkt den Button "Bewertungen" wählen
  3. unter den bereits abgegebenen Bewertungen die erforderlichen Felder ausfüllen und Anzahl der gewünschten Bewertungssterne sowie Bewertungstext angeben
  4. absenden - fertig!






Vielen Dank für eure Bewertungen!

Dienstag, 1. Dezember 2015

Startup-Gründerin wird Teil eines exklusiven Mitgliederzirkels

Dr. Erhard Busek verleiht Senatorentitel an Ulrike Ischler


vlnr: Dieter Härthe, Mag. Ulrike Ischler und Dr. Erhard Busek
Salzburg/Eichgraben, 26. November
Im Rahmen der Jahresausklangs-Veranstaltung "EUROPA NEU GRÜNDEN?" im Crowne Plaza in Salzburg wurde am Freitag, 20. November, Mag. Ulrike Ischler, geschäftsführende Gesellschafterin der GreenSmile GmbH vom Präsidenten des "Senat der Wirtschaft", Dr. Erhard Busek, als neues Mitglied in den Senat berufen. Mit ihrem Vorzeige Startup "mysalifree - Bio-Pflege für sensible und allergiegefährdete Haut", leistet die Jungunternehmerin einen gesundheitspolitischen Beitrag. Die Nomination erfolgte zudem aufgrund der kompromisslosen Umsetzung bei der Bio-Zertifizierung nach dem österreichischen Lebensmittelbuch ÖLMB und den von Beginn an gelebten Nachhaltigkeitsgedanken.
Ulrike Ischler: "Der Erfolg von mysalifree zeigt sich jetzt schon anhand der hohen Akzeptanz und zahlreichen Rückmeldungen von Menschen mit sensibler und allergiegefährdeter Haut - weit über unsere Landesgrenzen hinaus. Was Information und Aufklärung rund um das Thema Hautgesundheit anbelangt sehen wir uns als Pioniere".

mysalifree - die Bio-Pflegelinie für sensible und allergiegefährdete Haut


Mag. Ulrike Ischler, Gründerin und Geschäftsführerin von mysalifree ist selbst betroffen, sie muss viele Inhaltsstoffe in Kosmetik meiden und war auf der Suche nach einer hochwertigen Bio-Pflege mit maximaler Verträglichkeit. Ulrike Ischler war viele Jahre in der Pharma-Industrie als Managerin tätig. Konfrontiert mit diversen Unverträglichkeiten und der Diagnose Fibromyalgie musste sie Mitte 2012 ihr Leben drastisch ändern. Trotz intensiver Recherche fand sie aber keine Pflegelinie, die ihren Notwendigkeiten entsprach - so entstand die Idee zur Entwicklung von mysalifree. Seit Mitte 2014 ist mysalifree auf dem Markt. Eine Pflegelinie ohne allergene Stoffe wie Salicylate (daher der Name), ohne ätherische Öle, ohne Duftstoffe, ohne Farbstoffe, ohne Gluten und ohne bedenkliche Inhaltsstoffe wie Parabene, Mineralöle, Silikone, Sulfate, ohne PEG und PPG etc.

Der Senat der Wirtschaft ist Teil eines Global Economic Networks, das sich für die Förderung des Wirtschaftsstandortes Österreich, der angrenzenden Nachbarländer und weltweit für eine ökologische soziale Marktwirtschaft einsetzt. Präsident des Senats der Wirtschaft in Österreich ist Dr. Erhard Busek (Vizekanzler a.D.), Präsident vom Senat der Wirtschaft Deutschland ist Professor Dr. Dr. Franz-Josef Radermacher (Mitglied im Club of Rome).

mysalifree Produkte werden im Land Salzburg hergestellt und zeichnen sich durch höchste Qualität aus. Die gesamte Produktpalette ist nach dem strengen Standard des österreichischen Lebensmittelbuchs ÖLMB biozertifiziert - danach müssen mind. 95% der landwirtschaftlichen Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau kommen. Für alle Produkte wurde durch Derma Consult höchste Verträglichkeit bestätigt und die Schweizer Stiftung zur Erhaltung der Hautgesundheit gibt beste Bewertungen (kosmetikanalyse.de)


Bildtext: Von links.: Dieter Härthe (Vorstand SENAT DER WIRTSCHAFT), Mag. Ulrike Ischler (GreenSmile GmbH/mysalifree) und Dr. Erhard Busek (Präsident SENAT DER WIRTSCHAFT).

Fotocredit: Franz Johann Morgenbesser/ honorarfrei