Posts mit dem Label Philosophie werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Philosophie werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Montag, 5. Februar 2018

Soul Sisters – Zentrum für Frauen in der Lebensmitte

soul sisters




Wir freuen uns, dir heute eine neue Partnerin vorstellen zu dürfen: Soul Sisters, eine wunderbare Initiative für Frauen in der Lebensmitte.

Unsere Kooperation startet gleich mit einem kostenlosen Angebot für Dich: nimm teil am Soul Sisters Onlinekongress: „Start Up Again- Erfolgreich neue Wege in der Lebensmitte finden“ mit vielen wunderbaren, unterstützenden und sehr persönlichen Gesprächen.

Befindest du dich in den stürmischen Jahren zwischen 40 und 60 und möchtest du diese Zeit möglichst bereichernd und konstruktiv gestalten um die Weichen für einen neuen und erfüllenden Lebensabschnitt zu stellen? Möchtest du deine Potentiale entfalten, deine Berufung erkennen und neue, erfüllende Aufgaben für dein Leben finden?

Dann melde dich gleich hier zum Soul Sisters Onlinekongress: „Start Up Again“ an!

Irene Fellner hat 30 international anerkannte ExpertInnen und inspirierende Frauen interviewt. Mit ihnen spricht sie über die Chancen und Herausforderungen der Lebensmitte. Viele ihrer spannenden Interview PartnerInnen sind mutige Frauen, die selber nach 40, 50 oder 60 noch einmal erfolgreich neue Wege gegangen sind und ihre Erfahrungen mit dir teilen. Kostenlos für Dich!

Sabrina Fox, Chameli Ardagh, Dr. Boglarka Hadinger, Prof. Wolfram Kurz, Dr. Sabine und Roland Bösel, Dr. Irmgard Griss, (österreichische Präsidentschaftskandidatin 2016), Dr. Mara Stix, Renate Daimler, Ingrid Amon, Mayonah Bliss, Andrea Dechant und viele mehr sind dabei!

Alle Videos kannst Du Dir kostenlos und bequem von zu Hause aus ansehen. Hier geht’s zur Anmeldung.

Wie gefällt dir Soul Sisters? Findest du es gut, dass wir dir solche Initiativen vorstellen?

fotocredit: Soul Sisters




Mittwoch, 18. Januar 2017

Was bedeutet TTIP für Kosmetikprodukte in der EU?


Bezüglich der Inhaltsstoffe in Kosmetika gilt in der Europäischen Union: eine Substanz kann verboten werden, wenn hinreichender Verdacht auf gesundheitsschädliche Wirkung besteht. In den USA ist das jedoch völlig anders! Die Unternehmen können eigentlich alles verwenden, solange nicht bewiesen ist, dass ein Stoff bedenklich ist, wie z.B. Blei in Lippenstift (siehe BUND). Aufgrund der dortigen Gesetzeslage reicht ein Verdacht allein also nicht aus, um Inhaltsstoffe zu verbieten. So kommt es, dass in der EU mehr als 1300 Chemikalien in Kosmetika verboten sind, in den USA aber lediglich 11!! Solche Kosmetikprodukte mit zahlreichen bedenklichen Inhaltsstoffen würden durch TTIP den europäischen Markt überschwemmen, und das auch noch ohne Verpflichtung zur Kennzeichnung. Durch TTIP würde also das vorsorgende Prinzip, das die EU z.B. bei hormonell wirksamen Stoffen anwendet, ausgehebelt.

Ebenso bedenklich ist der Aspekt des Tierschutzes. Seit 2009 sind Tierversuche in der EU verboten (für Inhaltsstoffe und für das Endprodukt), in den USA sind Tierversuche nach wie vor erlaubt und gehören zum Standard.

Bei mysalifree vermeiden wir neben potentiell allergenen Inhaltsstoffen (Duftstoffe, Farbstoffe, ätherische Öle usw.) auch konsequent bedenkliche Inhaltsstoffe (Parabene, Mineralöle, Silikone, Sulfate u.v.m.). Unsere Biozertifizierung nach höchstem Standard garantiert, dass mindestens 95% der landwirtschaftlichen Inhaltsstoffe aus kbA stammen.

zu unserem Shop




Dienstag, 29. November 2016

Bank für Gemeinwohl - wir gründen eine ethische Bank!



mysalifree bietet hochwertige, ehrliche, nachhaltige Bio-Produkte.
Beste Qualität, Ethik, Achtsamkeit gegenüber Mensch, Tier und Umwelt ist uns wichtig. Bei allen unseren Partnern achten wir sehr auf eine entsprechende Einstellung.

Von einem Finanzinstitut würden wir „sauberes“ Geld für unsere sauberen Produkte erwarten. In der Bank für Gemeinwohl haben wir diesen Partner gefunden – deshalb ist mysalifree Mitgründer seit Beginn dieses engagierten Projekts.

Mit der Bank für Gemeinwohl soll ein Wandel in der Finanzwelt angekurbelt werden: Geld soll wieder für die Menschen zur Verfügung stehen und nicht umgekehrt. 2014 wurde eine Genossenschaft gegründet, ab € 200,- ist man als Gründer und Genossenschafter dabei. Insgesamt werden für die Banklizenz € 6 Mio. benötigt, über € 3 Mio. wurden bereits eingebracht.
Dieses Projekt stößt nicht nur bei uns auf große Begeisterung.
Mach doch mit beim Gründen einer ethischen Bank!

zu unserem Shop




Dienstag, 22. November 2016

himmlische Geschenke!

Der erste Advent steht vor der Tür und und wir freuen uns auf ein gemütliches Beisammensitzen in der warmen Stube, auf Kerzenschein und Weihnachtsduft.Hast du schon alle Weihnachtsgeschenke besorgt oder suchst du noch nach Ideen, wie du deinen Lieben eine Freude machen kannst? Wie wär's mit einem Beitrag zum höchsten menschlichen Gut, unserer Gesundheit? Dann bist du bei uns richtig.

Unsere Geschenke an Dich: ein Weihnachtsgutschein in Höhe von € 10,- und unsere zwei Weihnachtspackerln zu himmlischen Preisen.

ENGERL-PAKET 5-teilig

Alles BIO: Tages-, Nachtcreme, Pflegeöl, Augen- und Lippenbalsam. Bio-Öle, Sheabutter, Granatapfelsamenöl,  Vitamin E und viele andere hochwertige Inhaltsstoffe für rundum herrlich gepflegte Winterhaut.

ZUM FESTTAGSPREIS
€ 99,- statt € 114,50
(Bestellung bis 05.12.2016)




WEIHNACHTSPACKERL 3-teilig

Alles BIO: Nachtcreme, Pflegeöl und Lippenbalsam.
es schützt und pflegt dein Gesicht bei Kälte, Wind und trockener Heizungsluft.
Mit Bio-Ölen, Bienenwachs und Kakaobutter.

ZUM FESTTAGSPREIS
€ 59,- statt € 67,50
(Bestellung bis 05.12.2016)




WEIHNACHTSGUTSCHEIN


wähle aus unserem gesamten Pflegesortiment (Shampoo, Duschgel ausgenommen).
Bei einer Bestellsumme über € 75,- legen wir deinem Paket einen Gutschein über
€ 10,- für deinen nächsten Einkauf bei.

Gültig bei Bestellungen ab 18.11.2016 bis 05.12.2016 (gilt nicht für Aktionsware).

zu unserem Shop

Montag, 24. Oktober 2016

Schwerpunkt „Nachhaltige Kosmetik“ auf bewusstkaufen.at

Spannende Infos und Tipps rund um nachhaltige Kosmetik gibt es vom 
17. bis 28. Oktober auf bewusstkaufen.at!

http://www.bewusstkaufen.at/kosmetik-schwerpunkt
zum Themenschwerpunkt "Nachhaltige Kosmetik"


Das Webportal des Umweltministeriums präsentiert in einer Schwerpunktaktion engagierte ProduzentInnen und HändlerInnen sowie besonders empfehlenswerte Gütezeichen. Ein neuer Einkaufsratgeber gibt einen kompakten Überblick zum Thema, außerdem gibt es zahlreiche Hintergrund-Stories und attraktive Gewinnspiele.

mysalifree Biokosmetik ist als Partner der Aktion dabei und
verlost 3 Pakete zur Gesichtspflege im Wert von je > € 100,- 

Also ab Montag, den 24.10.2016 bei bewusstkaufen.at vorbeischauen und keines der Gewinnspiele verpassen!

zu unseren pflegenden Produkten


Montag, 10. Oktober 2016

Wirtschaft 4.0: Niederösterreichs Unternehmen und die neue Informations- und Kommunkationstechnik

Zukunftsforscher Franz Kühmayer (Zukunftsinstitut GmbH), Geschäftsführer Hartmut Roehrig (WITTMANN Möbelwerkstätten GmbH), CEO +  Mit-Gründer Reinhard Nowak (LineMetrics GmbH), Investor und Advisor Josef Kurzmann (JK Beteiligung GmbH), Geschäftsführerin + Gründerin mysalifree Ulrike Ischler (GreenSmile GmbH)
Welche Veränderungen bringt die Digitalisierung der Wirtschafts- und Arbeitswelt zukünftig? Das war Thema der ecoplus Business Lounge 2016, an der mehr als 150 Teilnehmer aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik teilnahmen. Ecoplus, die Wirtschaftsagentur des Bundeslandes Nierderösterreich, will mit dieser Veranstaltung neue Wege aufzeigen und Impulse geben.

rechts Mag. Ulrike Ischler (GreenSmile GmbH)
Wirtschaft 4.0 bringt nicht nur neue Herausforderungen für alle Branchen, sondern bietet auch viele Chancen. "Social Media, e-commerce - die digitale Vernetzung generell -ermöglicht es auch jungen start-ups wie mysalifree, sich als veritables Unternehmen darzustellen und seine Top-Produkte international zu präsentieren", so auch Ulrike Ischler, Geschäftsführerin von mysalifree.




FotoCredit: Christoph H. Breneis


zu unserem Shop





Mittwoch, 28. September 2016

mysalifree Partner in Wieselburg: gern & gut

gern & gut: regional, fair, natürlich

Umbau abgeschlossen – alles wieder an seinem Platz: schön ist es geworden - hell, einladend, übersichtlich. Gleich beim Betreten des Ladens spürt man die freundliche, entspannte, einladende Atmosphäre. Alle Produkte sind gemäß den 3 gern & gut Leitlinien - regional, fair, natürlich – und mit viel Liebe ausgewählt und platziert.

Hier findest du alles, was dein biologisches oder veganes Herz begehrt. Bio-Mode für Damen und süße Babysachen, vegetarische Nahrungsmittel und Leckereien, kleine Geschenke wie ökologische Räucherstäbchen oder modische Taschen aus Recyclingmaterial.

Und dann gibt’s selbstverständlich auch Hygiene- und Kosmetik-Artikel: alles natürlich und tierversuchsfrei. Hier reiht sich unsere mysalifree Bio-Pflegelinie ein.

„Häufig fragen unsere Kunden nach besonders milder Babypflege - dann empfehle ich mysalifree Bio-Pflegeöl, das Shampoo und Duschgel. Mit hochwertigen Rohstoffen, Bio-Zertifzierung und bestätigter Verträglichkeit ist man damit auf der wirklich sicheren Seite“, so Irene Weiss, Herz und Seele dieses besonders engagiert geführten Bio-Ladens in Wieselburg.

mysalifree Partner gern & gut
mysalifree Partner gern & gut

mysalifree Partner gern & gut

gern & gut ist ein gemeinnützige Verein, dessen Gewinne aus dem Verkauf für Investitionen im Geschäft, für soziale Projekte und Bildung im Sinne des Umweltgedankens, des Klimabündnisses und des fairen Handels verwendet werden. Einfach vorbildlich! Fahr doch hin und überzeuge dich selbst: in unseren Augen ein Vorzeigeprojekt – wir freuen uns sehr über diese Zusammenarbeit und wünschen weiterhin viel Freude und Erfolg!

Kontakt:
gern & gut
Hauptplatz 7
3250 Wieselburg
www.gernundgut.at
Tel.: 0650 394 19 74

zu unserem Shopangebot




Montag, 18. Juli 2016

Biogena + mysalifree = gesunde + schöne Haut

Biogena und mysalifree (fotocredit: Marc Ischler)
Da passen zwei Unternehmen einfach fantastisch zusammen – mit ihrem Denken und Handeln, mit ihren Produkten und Ideen:

Biogena mit hochwertigen Mikronährstoffen und natürlichen Wirkstoffen sorgt für Gesundheit von innen.

mysalifree Biokosmetik mit einzigartigen, hochwertigen FREE FROM Pflegeprodukten sorgt für Gesundheit und Schönheit von aussen.

Bei mysalifree kommen nur hochwertige Rohstoffe wie Reiskeimöl, reine Fette und Wachse - alles aus kontrolliert biologischem Anbau - zum Einsatz. Wir verzichten auf reizende und bedenkliche Inhaltsstoffe wie Duftstoffe, ätherische Öle, Parabene, Mineralöle u.v.m.

„Mir ist besonders wichtig, der ständig wachsenden Gruppe von Menschen (etwa 25%), die herkömmliche Kosmetik nicht (mehr) vertragen, eine ehrliche Pflegelinie zu bieten, die Ihre natürliche Schönheit und Gesundheit unterstützt“, meint Ulrike Ischler, Gründerin von mysalifree, die selbst von diversen Unverträglichkeiten betroffen ist.
„Mit unserer Biokosmetik hilfst Du Deiner Haut, sich wieder selbst zu versorgen – sie lohnt es Dir mit strahlendem, gesundem Aussehen.“

mysalifree ist über  e-Shop, bei ausgewählten Händlern und nun auch in allen Biogena-Österreich-Stores in Salzburg, Linz, Graz, Wien Millergasse und im neuen, fantastischen Biogena-Flagship-Store in der Seilergasse im Herzen der Wiener Innenstadt erhältlich.

Biogena-Flagship-Store, Seilergasse 2, 1010 Wien (fotocredit: Marc Ischler)








Besuche einen der Biogena Stores – und probiere mysalifree!

https://www.mysalifree.com/produkt/einsteigerpaket/?utm_source=blog.mysalifree.com&utm_medium=social&utm_campaign=Biogena%20%2B%20mysalifree%20%3D%20gesunde%20%2B%20sch%C3%B6ne%20Haut%20




Dienstag, 5. Juli 2016

Unternehmensgründer mit 40 plus

Ulrike Ischler, Gründerin der Marke 'mysalifree'
Kürzlich veröffentlichte die Zeitung NÖN.at (Abkürzung für 'Niederösterreichische Nachrichten', eine unabhängige Wochenzeitung für Niederösterreich) einen Bericht über Unternehmensgründer 40 plus. Interessant daran war, dass 44 Prozent der Unternehmensgründer in Österreich (2015) zwischen 40 und 60 Jahre alt waren.

In dem Artikel „Man braucht schon Mut“ wird Ulrike als Gründerin des Unternehmens GreenSmile GmbH mit der Marke mysalifree vorgestellt.
2014 wurde das Unternehmen, das biozertifizierte Naturkosmetik anbietet, von Ulrike zusammen mit ihrem Mann gegründet. Verkauft wird größtenteils über den hauseigenen Onlineshop und über ca. 30 Verkaufsstellen im deutschsprachigen Raum.

Zum vollständigen Artikel der NÖN.at

Dienstag, 21. Juni 2016

ecoplus International, die Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich, lud zur „neuland“-Gala 2016

mysalifree-Gründerin Ulrike Ischler im Talk mit Business-Angel und Experten aus Niederösterreichs Wirtschaft. 

 

Moderator Werner Fetz im Gespräch mit Experten aus der Wirtschaft – von rechts: Mag. Norbert Zimmermann (Aufsichtsratsvorsitzender Berndorf AG), Mag. Ulrike Ischler (Gründerin GreenSmile GmbH/mysalifree Healthcare Biocosmetics), Dr. Johann „Hansi“ Hansmann (Business Angel) und Mag. Michael Groiss (CEO F/LIST)

Wien - Bei der diesjährigen „neuland“-Gala von ecoplus International im Palais Niederösterreich in Wien kamen am 8. Juni nicht nur „Gipfelstürmer“ der niederösterreichischen Exportwirtschaft zu Wort, sondern auch Jungunternehmer. Die Startup-Gründerin von mysalifree Healthcare Biocosmetics, Mag. Ulrike Ischler, hatte Gelegenheit, sich mit Business-Angel Dr. Hansi Hansmann, Berndorf-Aufsichtsratsvorsitzenden Mag. Norbert Zimmermann, und F/LIST-CEO Mag. Michael Groiss über Motivation, neue Chancen und Erfahrungen in den internationalen Märkten auszutauschen.

Wirtschaftslandesrätin Dr. Petra Bohuslav unterstrich bei ihrer Eröffnungsrede die unverzichtbare Bedeutung des Exports für den blau-gelben Wirtschaftsstandort.

von links: Mag. Michael Groiss (CEO F/LIST), Dr. Gabriele Forgues (ecoplus International Geschäftsführerin), Mag. Ulrike Ischler (Gründerin GreenSmile GmbH/mysalifree Healthcare Biocosmetics), Dr. Petra Bohuslav (NÖ Wirtschaftslandesrätin) und Mag. Hermann Kalenda (Direktor RLB NÖ-Wien), Mag. Helmut Miernicki (ecoplus Geschäftsführer).

Ulrike Ischler freut sich über Exporterfolge in der DACH-Region: "Auch wenn wir erst seit kurzem am Markt sind, zeigt sich der Erfolg von mysalifree schon jetzt anhand der hohen Akzeptanz und zahlreichen positiven Rückmeldungen von Menschen mit sensibler und allergiegefährdeter Haut - weit über unsere Landesgrenzen hinaus“.


Fotocredit: mysalifree/Marc Ischler, honorarfrei

Mittwoch, 18. Mai 2016

mysalifree - Videos

Kennst Du schon die mysalifree - Videos?

In kurzen Sequenzen erfährst Du dort Wissenswertes zum Thema Hautgesundheit und Naturkosmetik/Biokosmetik: zu Inhaltsstoffen, Allergieauslösern, Qualitätssiegeln ..... und natürlich zu den mysalifree - Produkten selbst.

Zu finden sind die Videos im Navigationsmenü des Blogs unter dem Reiter "Videos".
Dort haben wir ein Archiv angelegt  - und es wird laufend mit spannenden Beiträgen erweitert.

Und hier geht's mit Klick auf's Bild zu den Videos:


http://blog.mysalifree.com/p/videos.html
zu den Videos



Dienstag, 1. März 2016

Naturkosmetik-Check von GLOBAL 2000

Der Begriff "Naturkosmetik" unterliegt keinem gesetzlichen Standard

Vor wenigen Tagen veröffentlichte GLOBAL 2000 (Österreichs führende unabhängige Non-Profit Umweltorganisation) einen Naturkosmetik-Check, bei dem 300 Kosmetikprodukte überprüft wurden.
Resultat: echte (d.h zertifizierte) Naturkosmetik hält, was sie verspricht – sie ist frei von hormonell wirksamen Inhaltsstoffen und anderen synthetischen Konservierungs-, Duft- oder Farbstoffen.

„Doch leider ist nicht alles, was in diversen Naturkosmetik-Prospekten oder Regalen von Reformhäusern angeboten wird, auch wirklich Naturkosmetik. So fanden wir dort auch Produkte, bei denen sich die Liste der Inhaltsstoffe wie ein Chemie-Lexikon liest und oft sogar verbotene Stoffe umfasst.“

 

So Dr. Helmut Burtscher, Umwelt-Chemiker von GLOBAL 2000. Renommierte Marken umgeben sich mit einem Image von Naturnähe und werden von rund 1/4 der Befragten als echte Naturkosmetik wahrgenommen.

Fazit: es führt kein Weg dran vorbei, sich selbst schlau zu machen, manche Aussagen kritisch zu hinterfragen – oder eine Marke zu finden, der man vertraut.

mysalifree zählt beim Check natürlich zu den „GUTEN“ – es freut uns sehr, dass wir als junges Unternehmen bei der getesteten echten Naturkosmetik gelistet wurden (auch wenn nicht ganz korrekt angegeben - es fehlen unsere Siegel).
Unsere konsequente Orientierung an BIO-Kosmetik (zertifiziert nach ÖLMB), Verträglichkeit (Vermeidung von allergenen Inhaltsstoffen) und Nachhaltigkeit zahlt sich aus und hilft deiner Haut.

Alle Details zum Naturkosmetik-Check findest du hier:
https://www.global2000.at/der-global-2000-naturkosmetik-check

Alles Wesentliche zu mysalifree erfährst Du hier: „Auf einen Blick“

Bildquelle: mysalifree 

Mittwoch, 21. Oktober 2015

Die mysalifree Philosophie

Das Bewusstsein für gesunde Ernährung ist in den vergangen Jahren enorm gestiegen. Deutlich mehr Menschen achten heutzutage auf möglichst unbelastetes Essen frei von Konservierungsstoffen, Emulgatoren, Geschmacksverstärkern, Farbstoffen usw. Denn (fast) jeder weiß mittlerweile, dass Nahrung mit Chemikalien und Pestizidrückständen unseren Körper belastet.

mysalifree-maximal verträgliche Hautpflege
Bei Produkten für die Haut ist dieses Bewusstsein noch nicht so weit verbreitet.
Die Haut ist unser größtes Organ und unser Schutz nach aussen - über die Haut können Inhaltsstoffe direkt ins Blut gelangen. Dessen sollte man sich bei der Verwendung von Pflegeprodukten und Kosmetika bewusst sein.
Es gibt sogar Inhaltsstoffe, denen bei dauerhafter Anwendung Hautschädigungen nachgewiesen wurden und die unter Umständen erbgutschädigend, hormonell wirksam oder krebserregend sein können.

Viele Menschen haben heutzutage Problemhaut, allergische Hautreaktionen, Ekzeme, Hautausschläge, irritierte Haut, Neurodermitis, Rosazea usw. Das Schlimme ist, dass es schwierig ist, die Ursachen zu finden.
Aus eigener Betroffenheit und aus Überzeugung bieten wir mit der biozertifizierten Pflegelinie mysalifree ausschließlich Pflege- und Reinigungsprodukte an, die natürlich und maximal verträglich sind. Wir vermeiden allergene, belastende INCI: unsere Produkte sind FREE FROM Salicylaten, Duft- und Farbstoffen, ätherischen Ölen, Lanolin, Vaseline, Propolis, Gluten sowie DEA, TEA, Formaldehyde, Mineralölen, Parabene, Paraffine, Phtalate, Silikone, Sulfate usw.

Dass inzwischen rund 20% der Bevölkerung in unseren Breiten an Kontakt-Allergien und 15-20% an Duftstoff-Allergien leiden, sollte aufmerksam machen. Wir möchten mit unseren Informationen aufklären und Bewusstsein schaffen. Mit unserer Pflegelinie bieten wir natürliche Produkte und meiden alles, was als bedenklich diskutiert wird. So sind wir auf der sicheren Seite. Unsere Philosophie dabei lautet  

möglichst bio und möglichst verträglich!
 

Weitere Infos zu unseren „unseren“ Inhaltsstoffen, zu unserer Biozertifizierung uvm. finden Sie auf unserer Website.



Bildquelle: Romolo Tavani, fotalia.com

Mittwoch, 26. August 2015

Warum sich jeder unsere Produkte leisten sollte

Eine pflegende Creme für ca. 35 Euro ist kein Pappenstiel und für manchen Interessenten hat sich nach Sichtung unserer Produktpreise ein Kauf möglicherweise zunächst ins Unerreichbare verlagert.
An dieser Stelle möchten wir darüber aufklären, warum alle unsere Produkte jeden Cent wert sind, warum sie sich letztendlich doch jeder Interessent leisten sollte und wie die Preise für unsere Produkte zustande kommen.


UNSERE INHALTSSTOFFE
Wir verwenden ausschließlich sehr hochwertige Rohstoffe, da unsere Produkte nach höchstem Standard, dem österreichischen Lebensmittelbuch (ÖLMB) zertifiziert werden. Die Auflagen für die Inhaltsstoffe und die Herstellungsverfahren sind äußerst streng - mehr darüber hier.

Bio-Reiskeimöl ist Basis all unserer Produkte und kostet ca. 5x so viel wie herkömmliches Reiskeimöl. Der Reis für unser Öl kommt aus italienischem kbA (kontrolliert biologischem Anbau) und wird in einem kleinen, auf Bio-Öle, Bio-Fette und Bio-Wachse spezialisierten Familienunternehmen im Allgäu in einem schonenden Verfahren zu Bio-Reiskeimöl verarbeitet.

Tenside z.B. sind Inhaltsstoffe, die wichtig sind um fetthaltige Verschmutzungen zu lösen. Es gibt viele kostengünstige (und aggressive) Tenside, die unsere Haut jedoch durchlässiger für Schadstoffe machen - dadurch können Krankheitserreger leichter eindringen. In unserem Shampoo und Duschgel verwenden wir das mildeste und schonende Zuckertensid (Coco Glucosid) – es ist gleichzeitig auch das teuerste Tensid.

Für die Gewinnung unserer Inhaltsstoffe bevorzugen wir die sanfte CO₂ – Extraktion, eine besonders schonende und umweltfreundliche, aber auch aufwändige und teure Methode der Loslösung mit natürlicher Quellkohlensäure. Was es genau damit auf sich hat, erfährt man hier.


UNSERE VERPACKUNG
Die meisten unserer Produkte werden in sogenannten Airless-Dispensern abgefüllt. Durch dieses Vakuumsystem sind die Cremes, Lotionen und Öle luftdicht verpackt - es kommt kein Sauerstoff mit dem Inhalt in Berührung und es können keine Mikroorganismen eindringen, wodurch sich die Haltbarkeit der Produkte verlängert. Diese Airless-Spender sind einerseits sehr sparsam, denn die Packung wir zu 98% entleert und der Inhalt ist gut zu dosieren, jedoch hat auch diese Art der Verpackung ihren Preis.


UNSERE QUALITÄTSMERKMALE
Neben gängigen Tests kosten auch die Bio-Zertifizierung, die regelmässige Überprüfung durch eine staatlich zugelassene Zertifizierungsstelle (in unserem Fall SLK) und die dermatologische Testung auf Verträglichkeit in einem unabhängigen Labor einen gehörigen Obulus. Mehr zur Testung, bei der mysalifree 100% Verträglichkeit in der Probandengruppe bescheinigt wurde, hier.
Zusätzlich lassen wir alle Produkte durch Kosmetikanalyse (eine Initiative der Schweizer Stiftung zur Förderung der Hautgesundheit) bewerten. Und zum Schluß werden alle Fertigprodukte nochmals auf ihre Salicylatfreiheit überprüft – auch das erfolgt in einem unabhängigen Labor. Alles zusammen also ein gehöriger (finanzieller) Aufwand, um unseren Kunden höchstverträgliche Produkte bieten zu können.


UNSER PREIS-/LEISTUNGSVERHÄLTNIS
Unsere Produkte sind sehr sparsam im Verbrauch und erzielen eine hohe Ergiebigkeit. Deshalb und auch aufgrund der sehr hohen Qualität finden wir unser Preis-/Leistungsverhältnis nicht nur gerechtfertigt, sondern sind auch der Meinung, dass der Preis in einem sehr guten Verhältnis zur Qualität steht.


UNSERE WIRTSCHAFTLICHKEIT
Unsere Produkte richten sich nicht an eine breite Masse, sondern an Verbraucher, die bewusst, gesund und nachhaltig leben wollen oder irritierte/allergische Haut besitzen. Wir produzieren also keine Massenware, sondern hochwertige Produkte in einer überschaubare Menge. Auch dies wirkt sich natürlich auf den Preis aus - hohe Stückzahlen machen ein Produkt günstiger.


UNSERE ÜBERZEUGUNG
Wer unter allergischer oder empfindlicher, irritierter Haut leidet, hat meist schon viel Geld für diverse Produktkäufe ausgegeben. In den meisten Fällen mit dem Ergebnis, dass diese nicht das halten, was sie versprechen und letztendlich in der Mülltonne landen. Alle unsere Produkte sind BIO und konsequent frei von
Dies und die hohe Qualität der Inhaltsstoffe sind der Grund dafür, dass unsere Produkte in den meisten Fällen vertragen werden. 100% Verträglichkeit kann seriös niemand garantieren: es ist nicht ausgeschlossen, dass man immer noch sensibel auf einen der Inhaltsstoffe reagiert.

Wir sind - auch aufgrund eigener Betroffenheit (die Gründerin von mysalifree leidet an Fibromyalgie und diversen Intoleranzen) – absolut von unseren Produkten überzeugt und werden darin auch immer wieder von unseren Kunden bestärkt. Viele haben eine Odysee an Versuchen hinter sich und mit mysalifree endlich Produkte gefunden, die verträglich sind und der Haut einfach fühlbar gut tun.