Freitag, 12. Mai 2017

Was sind Salicylate? (Serie, Teil 1)

mysalifree“ – was steckt eigentlich hinter dem Namen unserer BIO-Pflegelinie für sensible und allergiegefährdete Haut?

Ulrike Ischler, die Gründerin von mysalifree, muss aufgrund Ihrer Erkrankungen (Fibromyalgie, diverse Intoleranzen) eine Reihe an Inhaltsstoffen in Kosmetik meiden. Trotz umfassenden Recherchen fand sie keine Pflege, die frei war von Salicylaten und anderen reizenden Stoffen wie Duftstoffen, ätherischen Ölen, Lanolin etc. UND frei war von als gesundheitsschädlich diskutierten Stoffen wie Parabene, Mineralöle, PEG&PPG, Phatalate, Sulfate u.v.m.
So entstand mysalifree - die einzige biozertifizierte Pflegelinie, die konsequent frei ist von den oben genannten Reizstoffen und garantiert frei ist von Salicylaten.
mysalifree arbeitet mit Getreide- und Kräuterölen, reinen Fetten und Wachsen aus biologischem Anbau. In allen Produkten ist das besonders gut pflegende und verträgliche BIO-Reiskeimöl enthalten.

In diesem und den folgenden BLOG-Beiträgen widmen wir uns dem Thema Salicylate: viele Menschen haben damit Probleme, in der Medizin wird das aber leider nicht richtig wahrgenommen.
  1. Beitrag: was sind Salicylate
  2. Beitrag Vorkommen und Einsatz von Salicylsäure
  3. Beitrag: Salicylate in Kosmetik, mysalifree
  4. Beitrag: Salicylatintoleranz, Samter Trias
  5. Beitrag: Fibromyalgie und Salicylate
Salicylate sind die Salze der Salicylsäure und kommen in ätherischen Ölen, in Blättern, Blüten, Stängeln, Samen, Früchten und Wurzeln vieler Pflanzen in ganz unterschiedlicher Konzentration vor; die Pflanzen wehren damit Krankheitserreger ab.

Im Körper werden Salicylate zu Salicylsäure umgewandelt.
Salicylsäure ist ein chemischer Stoff und besteht aus farb- und geruchlosen, kratzend süß-säuerlich schmeckende Kristallen mit unangenehmem Nachgeschmack.


Bezeichnungen für Salicylsäure, Salicylat, salicylic acid

  • 2-Hydroxy­benzencarbonsäure
  • 2-Hydroxy­benzoesäure
  • ortho-Hydroxybenzoesäure
  • o-Hydroxybenzoesäure
  • beta-Hydroxy­benzoesäure
  • ß-Hydroxybenzoesäure
  • Spirsäure
  • Spiroylsäure

In Lebensmitteln (vor allem in Gemüse, Obst und Gewürzen), in Medikamenten und Kosmetik sind Salicylate enthalten. Lies mehr dazu in unserem nächsten Beitrag „Vorkommen und Einsatz von Salicylsäure“.

fotocredit: fotalia.com, H. Brauer

zu unserem Shop


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Sagen Sie uns Ihre Meinung!