Dienstag, 16. Februar 2016

Gesunde Hautpflege bei Kindern und Säuglingen

zarte Kinderhaut braucht hochwertige Pflege
Die Haut von Kindern und Säuglingen ist besonders empfindlich, denn sie ist viel dünner als die von Erwachsenen. Der empfindliche Säureschutzmantel hat bei Kindern noch keine Stabilität und befindet sich erst im Aufbau.
Kinderhaut trocknet nicht nur viel schneller aus, sie ist auch sensibler gegenüber Einflüssen von aussen: Keime können leichter eindringen und die empfindliche Haut verliert schnell an Feuchtigkeit. Gerade kleine Kinder leiden häufig an Hauterkrankungen wie Neurodermitis, Milchschorf oder Ekzemen – ihre Haut entzündet sich viel schneller als die Erwachsener. Kindliche Haut braucht also besondere Pflege, um die Widerstandskraft der Haut von aussen zu stärken.

Eltern sollten darauf achten, ihre Kinder nicht zu häufig zu waschen und zu baden, denn das führt zum Austrocknen der Haut. So oft es geht, sollte man lediglich klares, lauwarmes Wasser zum Reinigen verwenden – Seife unbedingt vermeiden, deren pH-Wert wirkt sich ungünstig auf den natürlichen Säureschutzmantel der Haut aus. Waschlappen am besten immer nur frisch verwenden und bei mindestens 60 Grad waschen, denn sie liefern Bakterien ein ideales Klima.

Beim Reinigen und Pflegen sollte man nach Möglichkeit hochwertige Naturkosmetik verwenden, die nur geringe Mengen hautfreundlicher Tenside enthält und ohne Duft- und Farbstoffe auskommt. Unerlässlich ist ein hautfreundlicher pH-Wert, der um 5,5 liegen sollte.

Da jedes Waschen und Reinigen der Haut Fett und Feuchtigkeit entzieht, ist ein Nachfetten der zarten Kinderhaut unerlässlich. Für die Pflege von Baby- und Kinderhaut empfehlen wir unser hochwertiges Pflegeöl. Es enthält ausschließlich Bio-Maiskeimöl, Bio-Reiskeimöl und Vitamin E (auf Sojaölbasis) und ist damit maximal verträglich.
Braucht man doch mal eine Waschlotion, ist das mysalifree Duschgel und hochwertige Shampoo bestens geeignet. Es enthält die milden, pflanzlichen Kokosglukoside und wertvolle Getreideöle.

Unsere Kosmetik für Neurodermitis und Allergiker versorgt die Haut nicht nur mit wertvollen Inhaltsstoffen, sondern weist auch sehr gute Testergebnisse auf. Bei allen Produkten verzichtet mysalifree auf reizende Inhaltsstoffe wie Farb- und Duftstoffe sowie auf Inhaltsstoffe, die in Verdacht stehen gesundheitsschädigend zu wirken wie Parabene, Silikone, Mineralöle usw. und sind deshalb bestens zur Pflege und Reinigung von Baby- und Kinderhaut geeignet.

Bildquelle: fotalia.com, noci0114

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Sagen Sie uns Ihre Meinung!