Donnerstag, 18. Juni 2015

Was sind Tenside?

Tenside sind waschaktive Substanzen. Sie sorgen mit ihrer Waschkraft zum Beispiel dafür, dass Schmutz aus den Haaren gewaschen wird. Im Shampoo werden Tenside ausserdem als Schaumbildner sowie als Emulgatoren genutzt (Emulgatoren verbinden zwei Flüssigkeiten, z.B. Öl und Wasser).

Man unterscheidet zwischen synthetischen und natürlichen Tensiden. Synthetische Tenside werden aus Erdöl und deren Folgeprodukten gewonnen, natürliche Tenside aus nachwachsenden Rohstoffen, z.B. pflanzlichen Fetten. So gibt es viele verschiedene Tenside mit unterschiedlichen Eigenschaften: manche sind mild, andere eher aggressiv. Einige produzieren viel Schaum, andere weniger.

Meist enthalten die stark aufschäumenden Shampoos problematische Tenside wie PEG, PPG oder Sulfate. Sulfate gelten als stark hautreizend, allergieauslösend und austrocknend. PEG und PPG machen die Haut durchlässiger für Fremdstoffe. Sie können Hautreizungen, Ekzeme und Hautentzündungen verursachen.

Shampoo von mysalifree

Da die Herstellung natürlicher Tenside deutlich teurer ist und sie meist auch mengenmäßig zu einem großen Anteil nötig sind, macht sich dies am Preis des Endprodukts bemerkbar-Qualität hat halt seinen Preis.

In unserem Shampoo und Duschgel verwenden wir Kokosglukosid (Coco-Glucoside), ein sehr mildes Tensid aus natürlicher Kokosfettsäure und Zucker. Es sorgt für eine gleichmässige Verteilung und für eine bessere Kämmbarkeit im Shampoo. Trotzdem dieses Tensid sehr mild und hautverträglich ist, kann es bei einzelnen Personen auch hier zu Reaktionen kommen.


Quelle:  
http://www.chemie.de/lexikon/Tenside.html
https://de.wikipedia.org/wiki/Tenside#Struktur_und_Herstellung

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Sagen Sie uns Ihre Meinung!