Freitag, 6. März 2015

Qualitätssiegel Kosmetikanalyse

Kosmetikanalyse ist eine Initiative der Schweizer Stiftung zur Förderung der Hautgesundheit. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, über verschiedene Wege und Maßnahmen die Hautgesundheit in der breiten Öffentlichkeit zu fördern.

Mit dem Projekt Kosmetikanalyse sollen vor allen Dingen die Verbraucher herstellerneutral über die Risiken und Nutzen der Kosmetika für die Hautgesundheit aufgeklärt werden. Dabei stehen die jeweiligen Inhaltsstoffe mit ihren individuellen Risiken und Nutzen im Vordergrund. Durch die Möglichkeit, die eigenen Produkte auf ihre Verträglichkeit hin zu überprüfen, kann der Verbraucher verstärkt und unmittelbar auf seine künftige Gesundheit und die Schönheit seiner Haut Einfluss nehmen.
Dieses Projekt ist aber auch an Fachleute wie Ärzte, Experten in Naturheilberufen, Apotheker, Drogisten, Kosmetikerinnen und Wissenschaftler gerichtet. Für sie können die Informationen der Platform Zusammenhänge zwischen den Inhaltsstoffen, den Produkten und möglichen Auswirkungen transparent machen.

Kosmetikanalyse bewertet Kosmetik und kosmetische Inhaltsstoffe für jeden nachvollziehbar. Kosmetikanalyse ist wissenschaftlich fundiert, herstellerneutral und garantiert werbefrei.
Inhaltsstoffe wie Wasser und Glyzerin werden mit "neutral" beurteilt-Kosmetikanalyse beurteilt nicht die Bio-Komponente. mysalifree verwendet z.B. rein pflanzliches Bio-Glyzerin aus kontrolliert biologischem Anbau - hier wird in Kosmetikanalyse kein Unterscheid gemacht zu "normalem" Glyzerin.

Jeder kann selbst seine eigenen (oder unsere) Produkte auf http://www.cosmeticanalysis.com/de/ überprüfen. mysalifree-Produkte werden durchgehend mit "sehr gut" bzw. "gut" bewertet:


Label Kosmetikanalyse
mysalifree Shampoo: sehr gut

mysalifree Duschgel: sehr gut

mysalifree Tagescreme: sehr gut

mysalifree Nachtcreme: gut

mysalifree Reinigungsmilch: gut

mysalifree Körperlotion: gut

mysalifree Pflegeöl: sehr gut

mysalifree Lippenbalsam: sehr gut

mysalifree Augenbalsam: sehr gut



Nutzt ihr selbst Kosmetikanalyse als Tool? Richtet ihr euch beim Einkauf nach dessen Angaben? Geht ihr Kompromisse ein bei der Suche nach guten Produkten? Welche?

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Sagen Sie uns Ihre Meinung!