Mittwoch, 21. Februar 2018

Amazon schult Amazonen: wir sind dabei!

Da darf man doch ein bisschen stolz sein: über 160 Unternehmerinnen hatten sich beworben – mit 20 ausgewählten Kolleginnen sind wir vergangene Woche in Berlin in das Abenteuer „Unternehmerinnen der Zukunft – lokal und um die Welt“ gestartet. Wir sind mit mysalifree Bio-Healthcare Kosmetik die einzigen österreichischen Kandidaten.

von rechts nach links Ulrike Ischler, Gründerin von mysalifree mit ihren Coaches Stephanie Oppitz (Windelmanufaktur) und Christiane Jordan (Madame Jordan) mit Tochter Hedwig und der Berliner Kandidatin Milena Glimbovski („Original Unverpackt“).


Fotocredit: Amazon/Tobias Koch


 

Das Ziel: Fit werden für eCommerce

Das Förderprogramm wird vom Verband deutscher Unternehmerinnen (VdU), Global Digital Women (GDW) und Amazon exklusiv für Frauen veranstaltet. Das Programm will uns kleine Unternehmen fit für das Digitalzeitalter machen.

20 Geschäftsführerinnen und Firmen-Inhaberinnen mit weniger als 20 Mitarbeitern beginnen damit, ihr E-Commerce-Geschäft auf- oder auszubauen. Auf der Agenda stehen: die eigene Marke online zu etablieren, den stationären Laden um einen Online-Shop zu erweitern, Marktplätze zu erschließen oder den Export übers Internet anzukurbeln. Ein Team aus Digital-Experten unterstützt uns dabei als Coaches, darunter erfahrene Unternehmerinnen, Amazon Marketplace Händlerinnen und Händler sowie E-Commerce Blogger.

„Seit der Gründung unseres Unternehmens setzen wir mit mysalifree Bio-Healthcare Kosmetik auf den Online-Vertrieb. Ich freue mich über die Chance, nun mit Experten den europaweiten Vertrieb in Angriff nehmen zu können“, so Ulrike Ischler.


Experten-Coaches begleiten Teilnehmerinnen


Allein sind wir dabei nicht: Beim Kickoff-Event im Berliner Amazon Office lernten wir unsere Experten-Coaches – allesamt erfahrene Startup-Gründerinnen, Amazon Händlerinnen bzw. Händler oder E-Commerce-Blogger kennen; es gibt 2x wöchentlich online-Trainings, wir werden während des Programms individuell begleitet.

Es ist eine wichtige Initiative, kleinen Unternehmen den Zugang zu einer breiteren Kundschaft zu ermöglichen.

Was sagt Ihr zu dieser Chance?


Dienstag, 13. Februar 2018

Naturkosmetik-Bloggerinnen berichten

Heute: Silvia von „silifyinfo.de“ über den Bio-Lippenbalsam

Auf dem Beauty-Focus-Eifel-Bloggertreffen im September waren wir dank Annette und Bernhard der Natur sehr nahe. Sie sind nicht nur mit uns durch die schöne Natur gewandert, sondern haben auch einige tolle Naturprodukte für uns zur Verfügung gestellt. Auch der Bio-Lippenbalsam der Firma mysalifree Bio-Kosmetik aus Österreich befand sich darunter.

Aufgrund ihrer chronischen Erkrankung sowie Intoleranzen musste Ulrike Ischler, die jahrelang Pharma-Managerin war, auf verschiedene Stoffe in Kosmetik und Lebensmitteln verzichten. Viele weitere Menschen mit sensibler Haut waren für sie der Ansporn, 2014 das Familienunternehmen Mysalifree zu gründen. Alle mysalifree-Produkte sind zu 100% zertifizierte Bio-Pflege und besonders geeignet für sensible und allergiegefährdete Haut.


Bio-Lippenpflege von mysalifree



Mit seinen natürlichen Wirkstoffen wie z.B. Getreideölen, Bienenwachs und Kakaobutter, pflegt der Bio-Lippenbalsam von mysalifree die zu Trockenheit neigende Lippenhaut und schützt gleichzeitg vor äußeren Einflüssen. Für geschmeidig-weiche Lippen sowie für einen natürlichen Lichtschutz sorgen Bio-Reiskeimöl und Vitamin E. Dieser Pflegestift ist außerdem salicylat- und glutenfrei.

Die Inhaltsstoffe sind: ZEA MAYS OIL (Maiskeimöl)*, CERA ALBA (Bienenwachs)*, THEOBROMA CACAO SEED BUTTER (Kakaobutter)*, ORYZA SATIVA BRAN OIL (Reiskeimöl)*, TOCOPHEROL (natürliches Vitamin E), GLYCINE SOJA OIL (Sojabohnenöl). Hergestellt wurde der Lippenbalsam nach den strengen Richtlinien des österreichischen Lebensmittelbuchs ÖLMB, Codes A8 Bio-Kosmetik. *aus kontrolliert biologischem Anbau

Meine Meinung zu dem Bio-Lippenbalsam von MySalifree

Mit dem Design des Lippenbalsams, das mir als Erstes auffiel, finde ich schon die wichtigsten Informationen, die für mich als Verbraucher wichtig sind. Mir persönlich gefällt auch das Farbkonzept sehr gut. Naja, grün ist nun mal meine Lieblingsfarbe! Dieses Produkt gehört zur Bio-Kosmetik und ist salicylatfrei, das kann ich auf Anhieb sagen. Den Duft des Lippenbalsams finde ich interessant, er erinnert mich irgendwie an Heu. Er lässt sich gut und angenehm auftragen und legt sich wirklich wie ein Schutzfilm um meine Lippen. Meine Lippen fühlten sich sofort geschmeidiger an. Nach einiger Zeit der Anwendung stellte ich fest, dass meine Lippen nicht mehr trocken und rissig waren, sondern sich weich und zart anfühlten.



hochwertige Lippenpflege für sensible Lippen



Zu haben ist der Bio-Lippenbalsam von mysalifree im eigenen Onlineshop für einen Preis von 9,90 €. Manche finden das vielleicht hochpreisig, aber ich bin der Meinung, dass das Preis-/Leistungsverhältnis für dieses hochwertige Bio-Produkt gerechtfertigt ist. Vor allem jetzt in der Herbst-/Winterzeit solltet ihr nicht an einer guten und hochwertigen Lippenpflege sparen! Im mysalifree-Onlineshop findet ihr noch weitere hochwertige Bio-Kosmetik.

 Zum Originalbeitrag

fotocredit: Silvia, silifyinfo.de 

 

Montag, 5. Februar 2018

Soul Sisters – Zentrum für Frauen in der Lebensmitte

soul sisters




Wir freuen uns, dir heute eine neue Partnerin vorstellen zu dürfen: Soul Sisters, eine wunderbare Initiative für Frauen in der Lebensmitte.

Unsere Kooperation startet gleich mit einem kostenlosen Angebot für Dich: nimm teil am Soul Sisters Onlinekongress: „Start Up Again- Erfolgreich neue Wege in der Lebensmitte finden“ mit vielen wunderbaren, unterstützenden und sehr persönlichen Gesprächen.

Befindest du dich in den stürmischen Jahren zwischen 40 und 60 und möchtest du diese Zeit möglichst bereichernd und konstruktiv gestalten um die Weichen für einen neuen und erfüllenden Lebensabschnitt zu stellen? Möchtest du deine Potentiale entfalten, deine Berufung erkennen und neue, erfüllende Aufgaben für dein Leben finden?

Dann melde dich gleich hier zum Soul Sisters Onlinekongress: „Start Up Again“ an!

Irene Fellner hat 30 international anerkannte ExpertInnen und inspirierende Frauen interviewt. Mit ihnen spricht sie über die Chancen und Herausforderungen der Lebensmitte. Viele ihrer spannenden Interview PartnerInnen sind mutige Frauen, die selber nach 40, 50 oder 60 noch einmal erfolgreich neue Wege gegangen sind und ihre Erfahrungen mit dir teilen. Kostenlos für Dich!

Sabrina Fox, Chameli Ardagh, Dr. Boglarka Hadinger, Prof. Wolfram Kurz, Dr. Sabine und Roland Bösel, Dr. Irmgard Griss, (österreichische Präsidentschaftskandidatin 2016), Dr. Mara Stix, Renate Daimler, Ingrid Amon, Mayonah Bliss, Andrea Dechant und viele mehr sind dabei!

Alle Videos kannst Du Dir kostenlos und bequem von zu Hause aus ansehen. Hier geht’s zur Anmeldung.

Wie gefällt dir Soul Sisters? Findest du es gut, dass wir dir solche Initiativen vorstellen?

fotocredit: Soul Sisters




Dienstag, 30. Januar 2018

Naturkosmetik-Bloggerinnen berichten

Heute: Elisabeth von "elisabethgreen.com" im Interview mit Ulrike Ischler

Gründerin Ulrike Ischler Liebend gern verwende ich Produkte von kleinen Manufakturen! Ich finde es nämlich spannend, Nischenmarken zu entdecken, die Unternehmensphilosophie des Gründers zu teilen oder auch besondere Rohstoffe zu entdecken. Mysalifree ist eine Marke, bei der all dies und auch weitere Aspekte zusammenkommen. Diese Biokosmetik kann ich uneingeschränkt empfehlen und heute möchte ich die Person hinter der Marke vorstellen: Ulrike Ischler.

Zur Vorstellung: liebe Ulrike, wer bist Du und was machst Du?

Ich bin 56 Jahre alt und verheiratet. Lange war ich bei einer Pharmafirma tätig, später auch Geschäftsführerin einer Unternehmensberatung. Leider musste ich all dies aufgrund einer chronischen Erkrankung aufgeben. Zu dieser Zeit war nicht klar, ob ich jemals wieder einsatzfähig sein würde. Mir hat dann aber eine spezielle Therapie geholfen. Ein Bestandteil dieser Therapie war es, auf bestimmte Inhaltsstoffe in Kosmetika zu verzichten (Salicylate), die die Wirkung eines Medikaments blockieren. Leider sind diese Salicylate in fast allen Kosmetikprodukten enthalten. So kam ich dazu, eine eigene, salicylatfreie Kosmetiklinie zu entwickeln, die meinen Ansprüchen gerecht wird.

Was sind denn Salicylate und was ist an ihnen problematisch?

Salicylate nennen sich die Salze der Salicylsäure, die in fast allen Pflanzen vorkommen. Nur wenige Pflanzen, wie z.B. Reis, enthalten keine Salicylate. Es handelt sich hier um eine reizende Substanz mit Allergiepotential.

Wieso verwendet ihr dann trotzdem salicylathaltige Öle?

Das ist eine gute Frage, denn dieser Punkt sorgt häufig für Verwirrung. Zu Beginn der Entwicklung unserer Kosmetik haben wir wegen der Salicylatfreiheit größtenteils auf Maiskeimöl und Reiskeimöl gesetzt. Dann sind wir aber auf eine besondere Gewinnungsmethode gestossen, die CO2-Extraktion. Bei diesem Verfahren werden in den Rohstoffen enthaltene Salicylate schonend extrahiert und somit entfernt. Dadurch können wir garantieren, dass all unsere Öle salicylatfrei sind. Öle, die durch Kaltpressung hergestellt werden, sind dagegen salicylathaltig.

Duschgel-Shampoo-Reinigungslotion mysalifree

Welche Produkte gibt es bei mysalifree?

Unsere Produktpalette umfasst inzwischen 13 Produkte zur Pflege und zur Reinigung des gesamten Körpers. Zu den Reinigungsprodukten gehören unser Shampoo, das Duschgel und eine Reinigungslotion. Für die Körperpflege bieten wir eine Körperlotion mit dezentem Kaffeeduft an. Für die Gesichtspflege gibt es ein etwas umfangreicheres Angebot: eine leichtere Tagescreme, eine reichhaltige Nachtcreme (auch für den Tag geeignet), ein Pflegeöl mit nur 3 Komponenten, ein Lippenbalsam und ein Augenbalsam. Seit diesem Jahr neu auf dem Markt sind ein Anti-Aging-Gesichtsöl und eine Gesichtscreme Rich in zwei Produktgrößen.

Wie kam es zu den neuen Produkten?

Alle unsere Produkte sind außerdem duftstofffrei. Man riecht dadurch die Eigengerüche der Rohstoffe, also zum Beispiel Reiskeimöl oder Maiskeimöl. Für Menschen, die von klassischer Kosmetik auf Naturkosmetik umstellen, ist das manchmal gewöhnungsbedürftig. Ein weiterer wichtiger Grund war die Anti-Aging-Komponente.

Warum ist Dir Bio-Qualität so wichtig?

Aufgrund meines gesundheitlichen Zustands muss ich gut auf mich aufpassen. Deshalb habe ich vor einigen Jahren meine Lebensweise verändert, ich ernähre mich gesund und achte auf Bio-Qualität. Nicht nur beim Essen, sondern auch bei der Hautpflege. Über die Haut gelangen Wirkstoffe nämlich direkt ins Blut und ich möchte keine Pestizide im Körper haben, weder durch das Essen noch durch Pflegeprodukte.

Welche Menschen verwenden die mysalifree Produkte?

Meist sind das Personen, denen Nachhaltigkeit, Gesundheit und Bio-Qualität wichtig ist. Viele unserer Kunden sind gut informiert und schauen genau nach den Inhaltsstoffen. Auch Personen mit empfindlicher Haut sind froh über unsere Kosmetik, z.B. bei Kontaktallergien wie z.B. Duftstoffallergie.

Herzlichen Glückwunsch zum dreijährigen Firmenjubiläum! Gab es auch Hürden bis hierhin?

Es braucht einen langen Atem und auch viel Mut! Es steckt bereits viel Geld und Zeit in diesem Unternehmen und einfach ist es nicht. Wir sind aber auf einem guten Weg.

Gibt es schon weitere Pläne für die Zukunft?

Es gibt viele Ideen und Pläne.... Ein persönlicher Wunsch wäre eine eigene Baby- oder Kinderpflege. Aber das sind noch Zukunftspläne....


Zum Originalbeitrag

fotocredit: Elisabeth Jacobs









Montag, 22. Januar 2018

Naturkosmetik-Bloggerinnen berichten

Anti-Aging-Gesichtsöl mysalifree

Heute: Babsi von "beautygossip.at" über die mysalifree Tagescreme, das Anti-Aging-Gesichtsöl und die Gesichtscreme Rich

Im Winter reagiert meine Haut sehr auf das, was ich mir ins Gesicht schmiere und ich vertrage sowieso immer weniger Inhaltsstoffe. In der Kosmetik von mysalifree sind nur verträgliche und gute Inhaltsstoffe enthalten, dazu tierversuchsfrei, 100% Bio, glutenfrei und frei von allergenen Stoffen.

Tagescreme

Als erstes habe ich die Tagescreme probiert, ich mag sie sehr gerne! Gerade wenn es so kalt ist reagiert meine Haut ja stark auf Veränderungen und diese Creme hilft meiner gereizten Haut ein wenig, sich zu beruhigen. Mit den guten und hochwertigen Inhaltsstoffen ist die Tagescreme perfekt für meine empfindliche Haut. Allen, die auf gute Kosmetik mit Bio-Inhaltsstoffen und ohne Reizstoffe setzen, kann ich diese Creme empfehlen.

Anti-Aging-Gesichtsöl

Mir gefallen die beiden neuen Produkte sehr gut! Mit weit über 30 Jahren ist auch für mich Anti-Aging ein Thema geworden. Gleichzeitig sollen die Produkte verträglich sein, hochwertige Inhaltsstoffe aufweisen und schön pflegen. Dieses tolle Gesichtsöl von mysalifree vereint all das mit wertvollen Ölen, die die Haut stärken und Falten mindern.

Bei diesem Öl dauert es etwas länger, bis es eingezogen ist, deshalb verwende ich es abends. Wirklich ein schönes Produkt, das ich sehr gut vertrage und empfehlen kann.

Gesichtscreme Rich

Die Gesichtscreme ist mein neuer Favorit! Sie ist mir sogar eine Spur lieber als die Tagescreme, da sie reichhaltiger ist. Sie zieht viel schneller ein als das Anti-Aging-Öl und versorgt das Gesicht gut mit nährenden Ölen und Feuchtigkeit. Danach gibt es kein Hautspannen mehr, die Haut fühlt sich nach der Anwendung schön weich und glatt an. Die Gesichtscreme Rich ist perfekt für die sehr kalten Tage, da sie reichhaltiger ist und somit ordentlich vor der Kälte schützt.

Alle drei Produkte sind wirklich hochwertig und sehr gut, vor allem für empfindliche Haut.
Diese Gesichtscreme würde ich all denen empfehlen, die eher zu trockener Haut neigen. Bei Mischhaut würde ich die Tagescreme bevorzugen.

Zum Originalbeitrag

fotocredit: Barbara Gullneritz


Freitag, 19. Januar 2018

Zum Weltkuscheltag -20% auf alles

https://www.mysalifree.com/shop/?utm_source=blog.mysalifree.com&utm_medium=social&utm_campaign=Zum%20Weltkuscheltag%20-20%25%20auf%20alles

 

Am Sonntag ist "Weltkuscheltag"!

Wir alle brauchen und lieben es: ❤️ sich in den Armen halten, kuscheln, Streicheleinheiten.... die Haut ist mit rund 2 Quadratmeter unser größtes Sinnesorgan und spielt bei Berührungen ein wichtige Rolle.

mysalifree sorgt mit hochwertigster Biokosmetik für gesunde, zarte,gepflegte Haut und damit für ein sinnliches Wohlgefühl. ❤️

Minus 20% auf alle mysalifree Produkte ab einem Gesamt-Bestellwert von € 30,- (Aktionsware ausgenommen).

Code: KT18

gültig im mysalifree online-shop für Bestellungen aus Österreich und Deutschland vom 20.1.17 00:00 Uhr bis 21.1.17 24:00 Uhr.

https://www.mysalifree.com/shop/?utm_source=blog.mysalifree.com&utm_medium=social&utm_campaign=Zum%20Weltkuscheltag%20-20%25%20auf%20alles

fotocredit: fotalia.com

Mittwoch, 17. Januar 2018

Naturkosmetik-Bloggerinnen berichten

Heute: Juli von "Zufallsmoment" über die mysalifree Tages- und Nachtcreme

Tagescreme und Nachtcreme mysalifree
Durch eine Empfehlung im Bekanntenkreis bin ich auf „mysalifree“ aufmerksam geworden und bestellte mir die Tages- und Nachtcreme.

Zu Anfang checke ich immer die Inhaltsstoffe. Laut Codecheck handelt es sich dabei um komplett unproblematische Inhaltsstoffe. Die Bioprodukte haben als Basis Bio-Reiskeimöl. Auf jegliche reizende Inhaltsstoffe wurde verzichtet.

Die beiden Cremes verwende ich nun schon einige Monate und möchte gern meine Erfahrungen mitteilen.

Tagescreme

Anfangs begann ich mit einem kräftigen Hub, was aber zu viel war. Die Creme ist sehr reichhaltig, so dass bei mir ein halber bzw. dreiviertel Stoß ausreicht. Der Geruch ist durch die Öle leicht nussig, was ich sehr angenehm finde. Ich mag es nämlich gar nicht, wenn etwas extrem parfümiert riecht. Die Creme zieht schnell ein und hinterlässt keinen Fettfilm. Meine sonst trockene Haut reagiert sehr positiv auf die Creme, die beruhigend wirkt und die Haut glatt und geschmeidig macht. Nach kurzer Zeit kann man auch auf die Creme schminken. Meine trockenen Stellen, die ich sonst im Gesicht habe, sind mittlerweile komplett verschwunden.

Nachtcreme

Die Nachtcreme fühlt sich schwerer an als die Tagescreme und zieht auch etwas langsamer ein, was mich jedoch nicht gestört hat, da ich sie nur abends angewendet habe. Am nächsten Morgen ist die Haut schön weich und glatt, sehr angenehm. Auch diese Creme vertrage ich sehr gut und es scheint mir die optimale Pflege für meine Haut zu sein.

Fazit

Diese Cremes, die nun schon länger zu meiner Routine gehören, haben mich vollständig überzeugt. Die Haut ist angenehm weich, elastisch und ohne trockene Stellen. Ich kann beide Cremes bedenkenlos weiter empfehlen.

Zum Originalbeitrag

fotocredit: Juli Elsner